Musik

"Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie."                                  Ludwig van Beethoven

 

Musik am GMG

Die GMG-Bigband ist wBild-Rechte liegen voreniger ein Jazz-Ensemble als vielmehr eine große Band, in der die unterschiedlichsten Instrumente zusammen harmonieren. Mit von der Partie sind u. a. die Instrumente Trompete, Saxofon, Querflöte, Posaune, Klarinette, Klavier, E-Bass, Keyboard, Gitarre, Schlagzeug und Percussioninstrumente, gespielt von Schülerinnen aller Jahrgangsstufen. Aktuell musizieren 70 Schüler in der Bigband und bereichern so das Schulleben. Deren Engagement wird durch die jährlich stattfindende Musikfahrt in das Jugendhaus Habsberg belohnt.

Der Schulchor stellt oftmals den Beginn der musikalischen Laufbahn am GMG dar. Momentan singen 30 Schüler bei der seit September 2010 am GMG wirkenden Musiklehrerin Bernadette Weiß.

Im neu gegründeten Percussion-Ensemble spielen ausgesprochen erfahrene Schlagwerk-Experten mit den absoluten Neulingen des Metiers aus den Jahrgangsstufen fünf und sechs zusammen. Wie das funktioniert? Beide Seiten profitieren voneinander! Natürlich auf den unterschiedlichsten Gebieten.

(Link: Ausführliches Fachprofil des ISB-Bayern)

 

Die Fachschaft im Schuljahr 2015/16

  • StR A. Billner (Fachbetreuung)
  • StRefin A. Onasch
  • StR T. Prechtl
  • LAv M. Spitzkopf

Aktuelles

Lernen von den Profis

Einen besonders abwechslungsreichen und praxisnahen Workshop durften sieben Mitglieder des Technik-Teams vergangene Woche in den Faschingsferien besuchen. So war es auch für den ehemaligen Leiter des Technik-Teams Sandro Solter eine besondere Freude nach etlichen Jahren wieder einmal seine alte Schule zu besuchen und zu sehen, was aus "seinem" Technik-Team geworden ist. Für die Schüler war es sehr interessant zu erkunden, mit welchen Methoden im professionellen Umfeld der Veranstaltungstechnik gearbeitet wird.

"Wieder naht der heil'ge Stern" - freudige Einstimmung auf Weihnachten

Feierlich und ausgesprochen schwungvoll eröffnete der Nachwuchsorganist Leonard Krapf (Klasse 7a) das Konzert in der voll besetzten Dreifaltigkeitskirche mit der Fanfare in D-Dur von Lemmens. Die einleitenden Worte von Pfarrer Gradl und Oberstudiendirektor Peter Welnhofer erinnerten das Publikum daran, dass zu einem gelungenen Konzert immer eine gründliche Vorbereitung notwendig ist.

Newcomerband "Seasons" begeistert vor großem Publikum

Einen Einstand nach Maß hatte die 11-köpfige Ehemaligen-Formation "Seasons" um die beiden Bandleader und "Bigband-Urgesteine" Klaus Schmidt und Uli Wießnet auf der Luftnacht 2016. So durfte die Gruppe gleich bei ihrem ersten Auftritt mit viel jugendlichem Elan das Publikum am gut besuchten Marktplatz unterhalten. 

 

 

GMG-Bläserensemble beim Jubiläum der Barbara-Schule

Schülerkonzert im Sonnenschein

Bei strahlendem Wetter fand am 19. Juli in  den letzten beiden Unterrichtsstunden des Vormittags das diesjährige Schülerkonzert statt. Zahlreiche Musiker von der 5. bis zur 11. Jahrgangsstufe boten den Zuhörern ein abwechslungsreiches Porgramm von beachtlicher Qualität. Neben schon routinierten Pianisten, Instrumentalisten und Sängerinnen fassten auch Nachwuchsängerinnen aus der Unterstufe den Mut, vor einem 700-köpfigen Publikum aufzutreten. Beim bewährten Technik-Team der Big Band kam zum ersten Mal das neue digitale Mischpult zum Einsatz - eine Spende des Elternbeirats.

Schüler/innen lernen digitale Signalverarbeitung kennen

Im "Hands-on"-Workshop mit Walter G. Hauschild bekamen die Mitglieder des Technik-Teams neue Impulse für die professionelle tontechnische Begleitung der vielfältigen Schulveranstaltungen. Zunehmend zeigen sich Mädchen an der vermeintlichen „Männerdomäne“ interessiert.

Pop oder Klassik – Sänger und Musiker des GMG können beides

Über 150 junge Musiker und Sänger des GMG zauberten in der Dreifaltigkeitskirche eine wunderschöne Adventsstimmung mit einem unterhaltsamen Programm, das von weihnachtlich-festlich bis fröhlich-beschwingt reichte.

GMG-Bläserensemble umrahmt gemeinsames Friedensgebet

Das GMG-Bläserensemble begleitete am 21. November bei der Nacht der offenen Gotteshäuser die zentrale Veranstaltung im Rathaus.

Hierzu wurde im Beisein von OB Cerny und den versammelten Vertretern der Geistlichkeit das Amberger Rathaus beim gemeinsamen Friedensgebet zu einem Ort der Kontemplation. Für die 18 jungen Musiker war es eine sicherlich interessante Erfahrung. Gerade im Kontext der jüngsten Terroranschlägen von Paris, Mali und anderswo wurde die Einheit von Wort und Musik zu einem Gegenentwurf für Friede und Versöhnung.  

Foto: Wolfgang Steinbacher

Das GMG hilft Pater Schulz und seinen Kindern

Genau 2025,00 Euro konnten als Erlös des Benefizkonzerts für das Kinderheim Hameau des Jeunes in Ruanda überwiesen werden. Die Kinder von Ruanda danken den Initiatoren - dem P-Seminar unter Leitung von Frau Kandsperger - und allen Spendern.

Einladung zum Benefizkonzert

Sehnen Sie sich, durch das Herz New Yorks zu streunen?

Träumen Sie von einem Sonnenuntergang am Kilimanjaro?

Dann kommen Sie zum Benefizkonzert unseres Projekt-Seminars Musik.

Seiten

Subscribe to