USA-Austausch

Camden Hills Regional High School

in Rockport / Maine

 

Zeitraum und Dauer: Gegenbesuch: Juli  - Besuch: September/Oktober - je 16-18 Tage

Klassenstufen: Gegenbesuch: 8. Jahrgangsstufe – Besuch: 9. Jahrgangsstufe

Kurzbeschreibung: zweijährlich stattfindender Austausch auf Gegenseitigkeit

Ansprechpartner: StRin Christiane Preitschaft

 

Chemie SaaCamden Hills Regional High SchoolKlassenzimmer

Camden Hills Regional High School

 

 

Indian Summer

 

Camden Harbour

 

Aktuelles

USA in Amberg - Austauschschüler aus Maine zu Gast am GMG

Der USA-Austausch mit der Camden Hills Regional High School in Rockport/Maine findet 2017 nun bereits zum dritten Mal statt. 17 Schülerinnen und Schüler aus der 8. Jahrgangsstufe sind neugierig auf den Schulalltag und das Leben eines amerikanischen Jugendlichen und meldeten sich für den Austausch an. Bevor sie jedoch im September nach Maine fliegen können, lernten sie gestern bereits ihre Austauschpartner bei deren Besuch in Amberg kennen. Die amerikanischen Schüler, begleitet von ihrem Lehrer Tom Gray und seiner Frau Annie, nehmen vom 30. Juni bis 17.

Indian Summer in Neu-England

Wieder einmal erhielten 17 Schüler und Schülerinnen des Gregor–Mendel-Gymnasiums im Oktober die Gelegenheit an dem Austauschprogramm mit der Camden Hills Regional High School (CHRHS) in Rockport, Maine, USA teilzunehmen. Bereits im Juli war die amerikanische Delegation mit den Lehrkräften Tom und Annie Gray zu Gast in Amberg. Der USA – Austausch ist Bestandteil des reichhaltigen Fahrtenprogramms am GMG, das allen Schülern die Möglichkeit bietet, an mindestens einem Auslandsaufenthalt teilzunehmen.

USA-Austausch: GMG-Schüler zu Besuch an der Camden Hills Regional High School in Maine

Seit Samstag, den 10. Oktober besucht eine Gruppe von Schülern aus den Klassen 9a, 9b, 10a, 10b und 10c mit ihren Begleitlehrern Dr. Christian Preitschaft und Christiane Preitschaft die Camden Hills Regional High School in Rockport/Maine. Die Schüler wurden bereits am Flughafen in Portland nach einer langen Anreise von ihren Partnern herzlich empfangen und konnten sich am Sonntag vom Jetlag erholen. Der Indian Summer ist in voller Pracht zu sehen. Die Schüler besuchen gemeinsam mit ihren Partnern den Unterricht und sind begeistert von der großzügig geplanten, modern ausgestatteten High School.

USA meets Oberpfalz - Schüleraustausch des GMG mit der Camden Hills Regional High School in Rockport/Maine

Bereits zum zweiten Mal findet 2015 der Schüleraustausch des GMGs mit der Camden Hills Regional High School in Rockport/Maine statt. 17 Schülerinnen und Schüler aus der 8. und 9. Jahrgangsstufe waren neugierig auf den Schulalltag und das Leben eines amerikanischen Jugendlichen und meldeten sich für den Austausch an. Bevor sie jedoch im Oktober nach Maine fliegen können, lernten sie bereits ihre Austauschpartner bei deren Besuch in Amberg vom 3. Juli bis 19. Juli 2015 kennen.

Reise in den Indian Summer ein voller Erfolg

Der neue Schüleraustausch des Gregor-Mendel-Gymnasiums mit der Camden Hills Regional High School (CHRHS) in Rockport / Maine (USA) hat erfolgreich die erste Runde absolviert und weitere Austauschmaßnahmen werden folgen, da eine feste Partnerschaft etabliert werden konnte. Nachdem sechs Schüler und zehn Schülerinnen unter der Leitung von Tom und Annie Gray aus der amerikanischen Partnerschule im Juli Amberg erkundet hatten, fand vom 16.Oktober bis 2.November der Gegenbesuch statt. Begleitet von StDin Charlotte Krömer und Uwe Krömer als „chaperones“ genossen die Jugendlichen aus der 9.

Camden High School aus Maine am GMG

Nice to meet you -- das GMG hat eine weitere neue Partnerschule: Die Camden High School aus Rockport in Maine, USA. In Begleitung der beiden Lehrkräfte Annie und Tom Gray kamen die 16 Schülerinnen und Schüler am 5. Juli in Amberg an. Am nächsten Tag gab es zur Begrüßung ein kräftiges Frühstück, wobei so mancher Teenager erstmals mit Weißwürsten und süßem Senf Bekanntschaft machte. Die nächsten rund 2 Wochen werden die jungen Amerikaner mit ihren deutschen Partnern den Unterricht besuchen, aber natürlich auch ein umfangreiches Freizeit- und Ausflugsprogramm unternehmen.

Subscribe to