China-Austausch

Furen Senior High School

in Wuxi bei Shanghai

 

Zeitraum und Dauer: Besuch: 1 Woche im Oktober / November + 1,5 Wochen Rundreise durch China, Gegenbesuch: 1 Woche im Sommer / Herbst

Klassenstufen: 9. und 10. Jahrgangsstufe

Kurzbeschreibung: zweijährlich stattfindender Austausch auf Gegenseitigkeit und anschließend abwechslungsreiche Rundreise

Ansprechpartner: StRin Kathrin Makitta

 

Furen High School: Kunst- / Musikunterricht

 

Wuxi

 

Westlake Musical in Hangzhou

 

Shanghai bei Tag und bei Nacht

 

Terrakotta Armee in Xi'An

 

  

Shaolin Kloster

 

Longmen Grotten

 

Unterkunft Nachtzug - Reise mit dem Bus

 

verbotene Stadt in Peking

 

chinesische Mauer

Aktuelles

Das GMG in China

Am 18.Oktober 2017 reisten 18 Schülerinnen und Schüler mit zwei Lehrern für 18 Tage nach China, um eine komplett andere Kultur kennenzulernen. Als wir am Mittwoch in der Früh mit unserem Koffern in den Bus zum Flughafen stiegen, war noch keinem klar, was uns dort erwarten würde. Nach einem elf-stündigen Flug kamen wir endlich in Shanghai an und waren sofort bereit für die Weiterfahrt nach Wuxi. Nach einer Stadtführung und einem Museumsbesuch lernten wir unsere Gastfamilien am späten Nachmittag kennen.

Besuch aus Wuxi am GMG

Vom 18. bis 25.07. hielt sich eine Schülergruppe der Furen High School aus China zum Gegenbesuch am Gregor-Mendel-Gymnasium auf. Den Gästen wurde neben Unterrichtsbesuchen ein reichhaltiges Programm geboten. Dieses enthielt bodenständige Elemente wie das Drehen von Brezen, eine Brauereibesichtigung und einen Ausflug zum Freilandmuseum in Perschen. Aber auch die Kultur und Geschichte kamen bei Besuchen in Nürnberg, Bamberg und Regensburg nicht zu kurz.

Reise in ein ganz anderes Land

17 Schülerinnen und Schüler des Gregor-Mendel-Gymnasiums hatten die einmalige Gelegenheit, bei einer zweieinhalbwöchigen Reise nach China eine ganz andere Kultur kennen zu lernen.

„Essen die tatsächlich Hunde?“ , „Tragen Chinesen wirklich diese spitzen Kegelhüte und essen täglich Reis?“ oder ist die Lebensweise der Chinesen von heute vollkommen "verwestlicht" und durch die Globalisierung kaum mehr von unserer zu unterscheiden? Eine wirklich klare Vorstellung davon, was sie in China erwarten würde, hatte wohl keiner der Reisenden, als sie in Amberg den Bus zum Flughafen bestiegen.

Wuxi zu Gast am GMG

Das BMW-Motto „Freude am Fahren“ ist im fernen China sehr wohl bekannt, immerhin ist es mittlerweile der größte Absatzmarkt des Autoherstellers. Für viele Chinesen gilt ein „BMW“ sogar als Inbegriff des Westens. Deshalb wollte die Schülergruppe des Gregor-Mendel-Gymnasiums ihren chinesischen Austauschpartnern eine Fertigungsführung nicht vorenthalten. Zusammen mit den organisierenden Lehrkräften Frau StRin Kathrin Hanf und Herr StR Dr. Harald Meyer machten sich die Schüler auf den Weg in die Regensburger Fertigung.

China 2013 - Ein unvergessliches Abenteuer

17 Schüler (+ 2 Lehrer) reisten am 17.10.13 für 17 Tage nach China und konnten dabei vielfältige Eindrücke sammeln. Der Kulturschock war natürlich groß: Nicht nur die Gesichter, die Sprache, das Essen (insbesondere das dafür benötigte Werkzeug) und das z. T. todesmutige Verhalten der Teilnehmer am Straßenverkehr waren ganz ungewohnt. Auch die Mentalität, die Sicht auf die Dinge und der scheinbar bedingungslose Ehrgeiz und Arbeitswille der Chinesen war für viele überraschend.

China-Austausch: Die Welt wächst zusammen - wir wachsen mit!

Unter Tränen verabschiedeten sich heute die Austauschpartner des GMG und der Furen High School voneinander. Nur vier Tage lang war es unseren chinesischen Freunden vergönnt, ihre Partner hier in Amberg zu besuchen. Doch die kurze Zeit wurde intensiv genutzt und die letztes Jahr in Wuxi geschlossenen Freundschaften blühten wieder auf. Kulturelle Grenzen wurden überwunden, die Weißwurst und der Schweinebraten probiert, und das Interesse an der fremden Lebensart - hier wie da - wuchs weiter.

Volles Haus am GMG

Zwei Besuchergruppen befinden sich zur Zeit am GMG: Neben einer Delegation des  Gymnazium Szent Istvàn aus Budapest ist auch eine Gruppe der Furen High School aus Wuxi, China zu Gast.

China-Blog

Heute ging es los. 16 Schüler und drei Begleitpersonen brachen - nervös und neugierig - um 7.00 Uhr nach Wuxi auf. Erster Stopp nach unserem Abflug wird Haarlem, wo wir unsere Zwischenstoppzeit für einen kleinen Stadtbummel nutzen werden. Haarlem war ein schöner Stopp mit einem Spaziergang durch die pittoreske Stadt und der letzte europäische Eindruck, den wir auf unsere Reise mitgenommen haben.

Amberg in Wuxi 2010

Die Austauschgruppe des GMG bereist seit 19. Oktober 2010 die Volksrepublik China. Mehr Informationen im Blog "Löwe tritt Drache".

Subscribe to