Lehrer im Knast

(Titelbild: Rainer Sturm  / pixelio.de)

Drei WR-Lehrer des GMG nutzten das Angebot einer Fortbildung in der Justizvollzugsanstalt Amberg, die vom Arbeitskreis SchuleWirtschaft angeboten worden war. So lernten sie die Haft- und Förderbedingungen im Amberger Gefängnis aus nächster Nähe kennen: 

Hinter die Kulissen schauen durften die Wirtschaftsinformatiker des GMG bei der Grammer AG

Auf Einladung von Herrn Klaus Günther besuchte der Kurs Wirtschaftsinformatik den Standort Haselmühl der Grammer AG. Nach einer kurzen Einführung zur Geschichte des global aufgestellten Automobilzulieferers wurden die Schüler und ihr Begleitlehrer OStR Traub von Herrn Grundler und Herrn Günther durch den Betrieb geführt:

Gemeinsames Singen schafft Glücksmomente

Ein Gemeinschaftskonzert fand im Rahmen der vom Bayerischen Kultusministerium ausgerufenen  Aktionstage "Musik in Bayern" im Kongregationssaal statt. Wegen der großen Hitze war es vom Maltesergarten dorthin verlegt worden. Neben Fünftklässern unserer Schule unter Leitung von StRin Bernadette Kandsperger und StRin Schwärzler-Brunner beteiligten sich auch Sängerinnen und Sänger der Schule in Ammersricht, der Dreifaltigkeits-Grundschule und des Max-Reger-Gymnasiums. Mit viel Engagement sangen die Kinder sehr zur Freude der Zuhörer. Eine schöne Gemeinschaftsaktion, die Wiederholung verdient!

Schulfest am GMG

Am Freitag, den 17. Juli 2015, öffnet das Gregor-Mendel-Gymnasium zwischen 14 und 18 Uhr seine Türen für alle Kinder und Jugendlichen, Eltern, Bekannte und Verwandte sowie alle, die sich für das Gymnasium in der Moritzstraße interessieren. Unter dem Motto „Bayern – Das bayerische GMG“, das in diesem Jahr die SMV um Schülersprecherin Eva Bogner sowie die Klassensprecher  gewählt haben, präsentieren die Schülerinnen und Schüler die Ergebnisse ihrer Projekte, welche sie am Donnerstag zuvor selbst planen und durchführen.

BR 3 Moderator Thorsten Otto auf dem "Heißen Stuhl"

Mit viel Applaus und der lautstarken Ansage „ … Und nun, herzlich willkommen, Thorsten Otto!“ begann die Veranstaltung des P-Seminars „Der heiße Stuhl“. Die 15 Elftklässler/-innen der Seminargruppe hatten für Freitag, den 03. Juli den Radiomoderator Thorsten Otto von Bayern3 ans GMG eingeladen, um ihn über seinen beruflichen Werdegang und seine spannende und abwechslungsreiche Arbeit beim Radio auf dem „heißen Stuhl“ zu interviewen. Die Schüler der Mittelstufe versammelten sich dazu als Publikum in der Aula.

"Gerichtsmassig" wurde es am 01. Juli 2015 für ...

... die Schüler/innen der 8. Jahrgangsstufe der wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildungsrichtung. Sie nahmen an einer Verhandlung am Amtsgericht Amberg teil, bei der es um eine Schadenersatzklage als Folge eines Verkehrsunfalles ging. Obwohl die Jugendlichen schon einige rechtliche Grundkenntnisse besitzen, war es für sie  ziemlich anstrengend, dem Prozessverlauf (Zeugenvernehmung, Gutachten des Sachverständigen usw.) aufmerksam zu folgen. Nach dem Ende der Verhandlung hatten sie jedoch ausgiebig Gelegenheit, Fragen an die Richterin zu stellen.

Trachtentag zur Bergfestzeit

Auf Anregung der Schülermitverantwortung (SMV) veranstaltete das Gregor-Mendel-Gymnasium zum zweiten Mal wieder seinen Trachtentag zur Bergfestzeit. Es beteiligten sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler, sowie Lehrkräfte, aber auch die Damen des Sekretariats. Vor allem die bunten Dirndl der Mädchen und  Frauen sorgten für fröhliche Farbtupfer im Schulalltag.

87 kABItän/innen gehen auf große Fahrt

Die Metaphorik der Seefahrt spielte eine zentrale Rolle bei der Verabschiedung des diesjährigen Abiturjahrgangs. Nach 8 Jahren "Rum und Ehre" verlassen die Abiturient/innen den sicheren Hafen GMG und fahren hinaus auf das offene Meer. "Eine Seefahrt, die ist lustig ... " , intonierte der Jahrgangsstufensprecher Sebastian Dorfner in seiner Ansprache. Möge sich dies für alle bewahrheiten. Das GMG wünscht seinen Absolvent/innen allzeit Mast- und Schotbruch und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!

Brot backen für Afrika

„ 1 Stunde gegen den Hunger“, so lautet die deutschlandweite Spendenkampagne mit der die Welthungerhilfe dazu aufruft gegen den Hunger aktiv zu werden. Viele Prominente und große Vereine gingen bereits mit gutem Beispiel voran, dem die zehnten Klassen des Gregor-Mendel-Gymnasiums folgen wollten.

Besuch des EU-Parlamentariers Ismael Ertug

Am 19.06.2015 konnte Herr OStD Welnhofer den Abgeordneten des EU-Parlaments, Herrn Ismael Ertug am Gregor-Mendel-Gymnasium begrüßen. Im Rahmen des Sozialkundeunterrichts referierte er  für die 10. Klassen über aktuelle Themengebiete europaweiter Politik. Hierbei nahm er besonders Bezug auf die derzeitigen großen Herausforderungen, der sich Europa gegenüber sieht. Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich schnell interessiert und es entwickelte sich ein offenes Gespräch, bei dem Herr Ertug seinen Zuhörern verstärkt eine differenzierte Sichtweise ans Herz legte.

Vorlesewettbewerb: Paul Schappert glänzt auch beim Bundesfinale in Berlin

Aus über 574000 Teilnehmern hatten sich 8 Mädchen und 8 Buben der 6. Klassen zum Bundesfinale im Studio A des Rundfunkhauses Berlin-Brandenburg eingefunden. Unter Ihnen Paul Schappert (im Bild erste Reihe Mitte) aus der Klasse 6c des Gregor-Mendel-Gymnasiums als Sieger des Bayernfinales. Die ganze Klasse 6c war nach Berlin gekommen, um ihrem Paul lautstark den Rücken zu stärken. Und Paul belohnte seine Fans mit einem fehlerfreien, glänzenden Vortrag.

Projektfahrt der Klasse 10d nach Berlin

 

Im Leitfach Wirtschaft und Recht unternahm die Klasse 10d des Gregor-Mendel-Gymnasiums in Begleitung der beiden Lehrkräfte OStR Traub und StR Ferstl vom 08. bis 11. März 2015 eine Projektfahrt nach Berlin.

Im Rahmen dieser Fahrt verfassten Schülergruppen einzelne Beiträge und Berichte zu fachbezogenen Themengebieten: Staatshaushalt und Steuern, Geld- und Finanzpolitik im Eurosystem, Strukturpolitik und Europäischer Binnenmarkt.

102 neue GMGler und GMGlerinnen

Mit 102 Fünftklässerinnen und Fünftklässern startet das GMG in das Schuljahr 2015 / 2016. In Anbetracht der rückläufigen Zahl von Kindern und der starken Konkurrenz unter den Schulen ist dies eine erfreuliche Zahl. Wir danken den Eltern für den Vertrauensvorschuss und werden uns nach Kräften bemühen, die "Neuen" bestmöglich zu fördern.

Der Kurs 1win11 auf der Hauptversammlung des Global Players Grammer AG

Die Schüler des Q11-Kurses Wirtschaftsinformatik besuchten am Mittwoch, den 20.05.2015 zusammen mit Ihrem Lehrer StR Traub die Hauptversammlung der Grammer AG im ACC Amberg.

Spitzenergebnisse im Känguru - Mathe - Test

226 Schülerinnen und Schüler des Gregor – Mendel – Gymnasiums beteiligten sich am diesjährigen Wettbewerb „Känguru der Mathematik“.

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Pauline Gresser (5a), die nicht nur mit ihren 17 richtigen Lösungen in Folge den weitesten „Känguru-Sprung“ der Schule schaffte, sondern auch zu den besten 0,1%  der bundesweiten Teilnehmer ihrer Jahrgangsstufe zählt (Zweite von rechts / 1. Reihe).

Platz 2 beim Fußball-Regionalfinale für Jungen III

Am Montag, den 11. Mai 2015, konnten die Jungen der Altersklasse III (Jahrgänge 2001 - 2003) des Gregor-Mendel-Gymnasiums den zweiten Platz beim Fußball-Regionalfinale auf dem Sportgelände des 1. FC Schlicht erringen. Gewinner des Qualifikationsturniers für die Bezirksmeisterschaften wurde die Staatliche Realschule Berching, Dritter die Krötensee-Mittelschule aus Sulzbach-Rosenberg.

Vizetitel für Jungen IV beim Regionalentscheid

 

Die Jungen der Altersklasse IV (Jahrgänge 2003-2005) des Gregor-Mendel-Gymnasiums errangen beim Fußball-Regionalentscheid auf dem Sportgelände des TSV Berching am Donnerstag, den 07. Mai 2015, den Vizetitel. Geschlagen geben mussten sie sich nur der Staatlichen Realschule aus Berching. Platz 3 ging an die Krötensee-Mittelschule aus Sulzbach-Rosenberg.

 

Für das Gregor-Mendel-Gymnasium spielten:

Hinten v.l.: Roman Leifridt (6e), Simon Weinfurtner (5c), Maximilian Rumpler (6b), Berkant Keskin (6b), Johannes Spreng (6b).

Platz 2 beim Fußball-Regionalentscheid der Mädchen II

Nach ihrem unerwarteten Gewinn der Fußball-Stadtmeisterschaft traten die Fußball-Mädchen der Altersklasse II (Jahrgänge 1999-2001) des Gregor-Mendel-Gymnasiums am Mittwoch, den 06. Mai 2015, beim Regionalentscheid in Postbauer-Heng auf dem Gelände der Erich-Kästner Grund- und Mittelschule an. Im Finale unterlagen sie der Auswahl des Willibald-Gluck-Gymnasiums aus Neumarkt zwar mit 1:4, zeigten aber dennoch eine spielerisch und kämpferisch sehr gute Leistung.

Mädchen III landen bei Fußball-Stadtmeisterschaften auf Platz 3

Bei den Fußball-Stadtmeisterschaften der Mädchen III (Jahrgänge 2001-2003) auf dem Sportgelände des FC Ambergs am Dienstag, den 05. Mai 2015, platzierte sich die Mannschaft des Gregor-Mendel-Gymnasiums am Ende auf Rang 3.

Landkreislauf 2015: Vier Teams erfolgreich

Auch in diesem Jahr, nunmehr zum dreißigsten Mal, waren Staffeln des GMG erfolgreich dabei. Mit vier Teams war das GMG eine der beiden teilnehmerstärksten Schulen und erhielt nunmehr zum dritten Mal hintereinander den Ehrenpokal des Landrats. Das Team GMG I war zudem die schnellste Schulmannschaft und landete auf einem guten 42. Platz.

Alle 44 GMG-ler - unter ihnen viele ehemalige Schülerinnen und Schüler - haben durchgehalten und sind so gut gelaunt angekommen, dass sehr oft zu hören war: Am 7. Mai 2016 findet der nächste Landkreislauf statt und wir sind sicher wieder dabei!

 

Seiten

Subscribe to Gregor-Mendel-Gymnasium Amberg RSS