deutsch-französischer Tag

Wie jedes Jahr wurde auch in diesem Schuljahr am GMG der Deutsch-Französische Tag am Jahrestag der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags (22. Januar 1963) gefeiert.

Handball-Team wird 2. Bezirksmeister

Beim Bezirksfinale der Jungen II in Neutraubling wurde zwischen den besten drei Mannschaften der Oberpfalz der Teilnehmer für die Nordbayerische Meisterschaft ausgespielt.

Im ersten Spiel gegen den Gastgeber des Staatlichen Gymnasiums Neutraubling tat sich das GMG zunächst überraschend schwer und lag in der ersten Halbzeit mit zwei Toren zurück. Erst in der zweiten Hälfte konnte das GMG zu seinem Spiel finden und letztlich klar mit 9 : 7 gewinnen.

Julia Wenkmann - noch nicht ganz Einstein

Andreas, Barbara und Charlotte haben je eine Schale mit Murmeln. Andreas entnimmt seiner Schale die Hälfte der Murmeln und legt sie zu gleichen Teilen in die Schalen der beiden anderen. Danach verfährt zunächst Barbara mit den Murmeln in ihrer Schale genauso und schließlich auch Charlotte. Erstaunt stellen die drei fest, dass alle nun wieder genau so viele Murmeln besitzen wie zu Beginn.

Bestimme alle Anzahlen von Murmeln, die die drei zusammen besitzen können.

Vom Einmannbetrieb zum global agierenden Unternehmen - die Zollner Elektronik AG

Im Rahmen einer schulinternen Fortbildung (organisiert von der Fachschaft Wirtschaft/Recht) besuchten Anfang Dezember des letzten Jahres Lehrkräfte des GMG und einige externe Gäste das Hauptwerk in Zandt. Da dieses Unternehmen nur Leistungen für das produzierende Gewerbe erbringt, war dessen Bedeutung den wenigsten Teilnehmern bekannt. Zollner bietet seinen Kunden all over the world Unterstützung entlang des gesamten Produktlebenszyklus an: von der Entwicklung komplexer mechatronischer Systeme und Geräte, über deren Serienproduktion bis hin zum After Sales Service (z. B. Wartung und Reparatur).

Wie macht man sich eigentlich selbständig? Ein Workshop zur Unternehmensgründung am GMG

Individuelle Schokospezialitäten und ein besonders flexibles Tanzstudio waren nur zwei Geschäftsideen, die die Schüler der 9c (WSG-W) im Rahmen eines Workshops zur Grundlage einer geplanten Unternehmensgründung machten. 

Eishockey-Nachwuchs beim Franz-Xaver-von-Schönwerth-Pokal

Der Eishockey-Nachwuchs des Gregor-Mendel-Gymnasiums nahm am Montag, den 21.12.2015, am Wettkampf der Amberger und Weidener Schulen um den Franz-Xaver-von-Schönwerth-Pokal im Amberger Eisstadion teil. Gemeinsam mit den Spielern der Schönwerth-Realschule stellten sie eine Amberger Schulmannschaft, die sich in zwei Spielen mit den Teams aus Weiden maß. In der Altersklasse „Jahrgang 2002 und jünger“ mussten sie sich den Nachwuchs-Cracks aus Weiden mit 3:6 geschlagen geben, in der Altersklasse „Jahrgang 2002 und älter“ unterlag man knapp mit 1:3.

Platz 1 beim Stadtfinale für Tischtennis-Jungen III

Den ersten Platz und damit den diesjährigen Titel bei den Stadtmeisterschaften im Tischtennis der Altersklasse III (Jahrgänge 2001-2004) holte sich die Mannschaft des Gregor-Mendel-Gymnasiums am Mittwoch, den 16.12.2015, in eigener Turnhalle. Zuvor gab es in der Partie gegen das Erasmus-Gymnasium einen 6:3-Erfolg, anschließend gegen die Vertreter der Schönwerth-Realschule ein 8:1.

Für das Gregor-Mendel-Gymnasium spielen: Hinten v.l.: Sebastian Paulus (7b), Lukas Heinrich (8b), Nicolas Hartung (8c), Maximilian Trögner (8b). Vorne v.l.: Dominik Becker (8b), Sasan Geranmayeh (8c).

Tischtennis-Jungen IV holen Stadtmeistertitel

Die Tischtennis-Spieler der Altersklasse IV (Jahrgänge 2003 und jünger) des Gregor-Mendel-Gymnasiums gewannen am Mittwoch, den 16.12.2015, die Stadtmeisterschaft und qualifizierten sich somit für die nächste Runde im Rahmen der Wettkämpfe "Jugend trainiert für Olympia". In der Dreifachturnhalle des Gregor-Mendel-Gymnasiums bezwangen sie im entscheidenden Spiel die Vertreter des Erasmus-Gymnasiums mit 9:0.

Pop oder Klassik – Sänger und Musiker des GMG können beides

Über 150 junge Musiker und Sänger des GMG zauberten in der Dreifaltigkeitskirche eine wunderschöne Adventsstimmung mit einem unterhaltsamen Programm, das von weihnachtlich-festlich bis fröhlich-beschwingt reichte.

Ertragreiche Partnerschaft mit SIEMENS

Eine Autoladung von hochwertigen Monitoren bekam OStD Welnhofer am Donnerstag dieser Woche im SIEMENS - Elektronikwerk Amberg von Herrn Dr. Wolfram Strack, dem Zuständigen für Öffentlichkeitsarbeit, überreicht. Das GMG ist Partnerschule der SIEMENS AG und wird deshalb durchgängig vom Werk unterstützt. Dies zeigt sich in Spenden, aber auch in Zusammenarbeit in Form von P-Seminaren, Projekten und von SIEMENS angebotenen Exkursionen. Für die Schule also ein klarer Zugewinn.

Workshop zur Solarenergie im Rahmen des Erasmus+ Projektes F.A.C.E.

Am 17. Dezember 2015 erhielt die Klasse 7d Besuch von Herrn Lorenz Hirsch vom Solarverein Amberg. Im Rahmen des Erasmus+ Projektes F.A.C.E., das sich in seinem ersten Projektjahr mit Umwelt- und Klimaschutz auseinandersetzt, informierte er die Schüler über Solarenergie.

Zunächst hielt der Schulleiter Herr OStD Welnhofer einen kurzen einführenden Vortrag, in dem er die Ergebnisse des Klimagipfels in Paris für die Schüler zusammenfasste und sich sehr erfreut darüber zeigte, dass Herr Hirsch sich bereit erklärt hatte, einen Workshop mit den Schülern durchzuführen.

Geldpolitische Herausforderungen unserer Zeit

Am 24. November besuchte der Leiter der Regensburger Bundesbankfiliale, Reinhard Pfaffel, das Gregor-Mendel-Gymnasium und brachte den beiden Wirtschaftskursen der zwölften Jahrgangsstufe die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) näher. Die Schüler erfuhren, welche Möglichkeiten zur Verfügung stehen, um auf die europäische Wirtschaft Einfluss zu nehmen und ihr Hauptziel - die Preisniveaustabilität - zu erreichen.

Nevfel Cumart unterhält ....

 ... zwei Möglichkeiten, den Satz zu beenden: Er unterhält sich mit den Achtklässlern. Er unterhält die Achtklässler. Beides stimmt.

Traumhaft sonnige Tage in Andalusien

14 Schüler und 2 Lehrkräfte starteten Mitte November in das 2. Projektjahr des Erasmus+ Projektes Eurotopia. Ziel unseres Projektes ist die Erstellung einer idealen europäischen Stadt. Bisher hatte man sich mit dem politischen System sowie den Gebäude von Eurotopia auseinander gesetzt. Nun wurde fleißig an unserer Stadt der Zukunft weitergebaut. Dieses Mal ging es um die Ernährung der Bewohner sowie deren Arbeitsplätze.

Das GMG hat eine Vorlesemeisterin!

Die diesjährige Schulsiegerin des GMG steht fest: Lucy Riß aus der 6a setzte sich gegen eine sehr starke Konkurrenz aus den Parallelklassen durch!

Batman - Joker rises ....

Das GMG lässt es krachen. Rund 300 Zuschauer bewunderten vergangenen Donnerstagabend die Chemie-Show in der Mensa des Gregor-Mendel-Gymnasiums. Unter dem Titel „Batman - Joker rises“ hielten 6 Lehrer und 16 Schüler des P-Seminars Chemie unter der Leitung des stellvertretenden Schulleiters, Studiendirektor Werner Kraus, und des Chemie-Fachschaftsleiters, Studienrat Dr. Christian Preitschaft, die Gäste in Atem.    Zur Bilderstrecke>>

GMG-Bläserensemble umrahmt gemeinsames Friedensgebet

Das GMG-Bläserensemble begleitete am 21. November bei der Nacht der offenen Gotteshäuser die zentrale Veranstaltung im Rathaus.

Hierzu wurde im Beisein von OB Cerny und den versammelten Vertretern der Geistlichkeit das Amberger Rathaus beim gemeinsamen Friedensgebet zu einem Ort der Kontemplation. Für die 18 jungen Musiker war es eine sicherlich interessante Erfahrung. Gerade im Kontext der jüngsten Terroranschlägen von Paris, Mali und anderswo wurde die Einheit von Wort und Musik zu einem Gegenentwurf für Friede und Versöhnung.  

Foto: Wolfgang Steinbacher

Knobeln im Advent

Kennst du das auch, das Verlangen ein Rästel zu lösen, sobald man davon erfahren hat? Kennst du auch die Freude, die sich einstellt, wenn man ein Rästel aus eigener Kraft gelöst hat? Dann bist du genau der richtige für den Mathe -Adventskalender, prall gefüllt mit Rätseln. Dort sind die Rätsel sogar nach Klassenstufen gestaffelt, so dass für jeden etwas dabei sein sollte! Viel Spaß beim Knobeln.

Ach ja, viele verschiedene Preise gibt es natürlich auch zu gewinnen.

Das GMG hilft Pater Schulz und seinen Kindern

Genau 2025,00 Euro konnten als Erlös des Benefizkonzerts für das Kinderheim Hameau des Jeunes in Ruanda überwiesen werden. Die Kinder von Ruanda danken den Initiatoren - dem P-Seminar unter Leitung von Frau Kandsperger - und allen Spendern.

Reise in ein ganz anderes Land

17 Schülerinnen und Schüler des Gregor-Mendel-Gymnasiums hatten die einmalige Gelegenheit, bei einer zweieinhalbwöchigen Reise nach China eine ganz andere Kultur kennen zu lernen.

„Essen die tatsächlich Hunde?“ , „Tragen Chinesen wirklich diese spitzen Kegelhüte und essen täglich Reis?“ oder ist die Lebensweise der Chinesen von heute vollkommen "verwestlicht" und durch die Globalisierung kaum mehr von unserer zu unterscheiden? Eine wirklich klare Vorstellung davon, was sie in China erwarten würde, hatte wohl keiner der Reisenden, als sie in Amberg den Bus zum Flughafen bestiegen.

Seiten

Subscribe to Gregor-Mendel-Gymnasium Amberg RSS