Theaterfahrt der Mittelstufen-Theatergruppe

Um sechs: Hinter den Kulissen des Staatstheaters Nürnberg: Haupt- und Nebenbühnen, Schnürboden, Requisiten, der größte Kleiderschrank Nürnbergs mit zirka 50.000 Kostümen, Bühnenbau mit Modellen, Perückenmacherei, Probenräume, und nicht zuletzt die Theaterküche - denn auf der Bühne wird schließlich auch gegessen. Alles fachkundig und unterhaltsam präsentiert von der Theaterpädagogin des Staatstheaters, Frau Sparberg. Vielen Dank! 


Um halb acht:  Vor den Kulissen: "Der Diener zweier Herren", schon ein Viertel Jahrtausend alt, aber immer noch frisch und unterhaltsam. Mit dem ewig hungrigen Diener, dem vertrottelten Herrn Pantalone, der liebestollen Clarice,... In dieser Inszenierung ein besonderer komödiantischer Genuss. 
Um Mitternacht: Rückkehr.
Eine langer und aufregender Theaterabend für die Mitglieder der Mittelstufentheatergruppe. Und viele Inspirationen für die nächsten eigenen Produktionen.

Begleitung und Organisation: Frau Krämer, Herr Schulz