GMitteilunG

Alle aktuellen Beiträge aus GMitteilunG (offizielle Neuigkeiten)

Aktuelles

Erlebte Demokratie - Juniorwahl am GMG

Am 24. September 2017 ist es so weit: Der 19. Deutsche Bundestag wird gewählt. Seit Wochen bestimmt der Wahlkampf der einzelnen Parteien die Schlagzeilen. Auch viele jungen Menschen verfolgen gespannt das politische Geschehen und stellen sich die Frage, wer ihre eigene Interessen und Werte am besten vertreten könnte. Aktiv an der Wahl beteiligen dürfen sich jedoch nur die Deutschen, welche am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Durchstarten ins neue Schuljahr!

"Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben."

(Albert Einstein)

Das Direktorat wünscht allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft - insbesondere unseren "Neuen" - einen guten Start und einen erfolgreichen Verlauf des Schuljahrs 2017/2018!

Der Unterricht beginnt planmäßig am 12. September, 08.05 Uhr.

Schöne Ferien!

Das Gregor-Mendel-Gymnasium bedankt sich bei allen Freunden, Partnern und Förderern, die zum Gelingen des abgelaufenen Schuljahres beigetragen haben!

Wir wünschen entspannte Ferien und ein gesundes Wiedersehen am 12. September zum Wiederbeginn des Unterrichts.

Schulfest am Gregor-Mendel-Gymnasium

Die Schülerinnen und Schüler des Gregor-Mendel-Gymnasiums veranstalteten am Freitag, den 21. Juli 2017, das diesjährige Schulfest. Unter dem Slogan „Let’s face it – Die Länder der Welt“ hatten sie ihre Gäste in die Schule in der Moritzstraße eingeladen.

Mensch ärgere dich nicht und das GMG

Am Samstag, 29.07.2017, wird der Versuch gemacht, den Weltrekord im Mensch-ärgere-dich-nicht  -   Spiel nach Amberg zu holen.

Mit gutem Grund: Der Erfinder des Spiels, Joseph Friedrich Schmidt, war Amberger.

Und er absolvierte im Schuljahr 1885/86 die Königliche Realschule, die später zur Oberrealschule und dann zum Gregor-Mendel-Gymnasium wurde. Also sozusagen „einer von uns“.

Schulfest am Gregor-Mendel-Gymnasium

Am kommenden Freitag, den 21. Juli 2017, zwischen 14 und 18 Uhr laden die Schülerinnen und Schüler des Gregor-Mendel-Gymnasiums alle Kinder und Jugendlichen, Eltern, Bekannte und Verwandte sowie alle, die sich für das Gymnasium in der Moritzstraße interessieren, zum diesjährigen Schulfest ein. Unter dem Motto „Let’s face it – Die Länder der Welt“ präsentieren sie die Ergebnisse ihrer Projekte, welche sie am Donnerstag zuvor selbst planen und durchführen.

Schöner Erfolg beim Malwettbewerb

Erfolgreich endete für Marta Schröck (im Bild links) und Amelie Gruber (beide aus der 5c) die Teilnahme am Plakatwettbewerb anlässlich des Kinderfests, das am 23. Juli im Bereich zwischen Jugendzentrum und Piratenspielplatz auf dem LGS - Gelände stattfinden wird. Unter 80 Einsendungen erreichten sie einen sehr guten zweiten Platz und durften sich über den Preis aus den Händen von Bürgermeister Martin Preuß freuen: Gutscheine für einen Kinobesuch und das Kurfürstenbad.

Trachtentag zur Bergfestzeit

„In Bayern daheim – in der Welt zuhause“ oder „Weltoffenheit entsteht durch Heimatverbundenheit“ – so nannte es das Medienhaus Oberpfalz im Rahmen seiner Aktion „Botschafter der Oberpfalz“, an der sich das Gregor-Mendel-Gymnasium ebenfalls beteiligte. In diesen Rahmen passt auch der jährliche Trachtentag am GMG, der immer zur Bergfestzeit stattfindet. Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und das Personal erscheinen dann in Tracht zur Schule – dieses Jahr zum Erstaunen der gerade am GMG befindlichen Schülergruppe aus den USA.

Neu im Fahrtenkonzept: die Drittortbegegnung

Im Jahr 2004 schloss das GMG eine Schulpartnerschaft mit dem  Collège Lucien Colon in Lapalisse/Auvergne. Neun Jahre lang fanden jährlich traditionelle Schüleraustauschmaßnahmen statt, die bestimmt der eine oder andere GMG-Schüler in Erinnerung behalten hat. Leider wählten in der Folgezeit immer weniger Schüler am Collège Lucien Colon Deutsch und der Schüleraustausch musste zunächst einmal eingestellt werden. Seit diesem Schuljahr gibt es ihn wieder - und zwar in neuer Form - als vom deutsch-französischen Jugendwerk geförderte Drittortbegegnung.

Faires Fest mit der Dreifaltigkeitsschule

Passend zur Entrümpelung des Kleiderschranks im Frühling fand kurz vor den Osterferien in der Aula der Dreifaltigkeits-Mittelschule ein Kleidertauschmarkt mit Fairem Fest in Kooperation von Mittelschule und dem Gregor-Mendel-Gymnasium statt. Der Kleidertauschmarkt sollte eine sinnvolle Alternative zum Handeln der „Wegwerfgesellschaft“ aufzeigen. Im Vorfeld wurden die Schülerinnen und Schüler über die negativen Auswirkungen der „Fast-Fashion“ informiert.

Seiten

Subscribe to